Aktuelles Programm


Demnächst hier im Kino

Preise & Öffnungszeiten

Programmabruf

Lageplan

Impressum

Ihre eMail-Adresse:
 
Nutzen Sie jetzt die Vorteile der Online-Reservierung - bequem von zu Hause aus!

- Aktuelles Programm -
25.06. + 26.06.2019

Mary Shelly

Dienstag + Mittwoch um 20.15 Uhr

Die rebellische 16-jährige Mary Wollstonecraft Godwin lebt mit ihrem schuldengeplagten Philosophen-Vater William Godwin und ihrer Schwester Claire Clairmont in einer kleinen Wohnung. Ihre Mutter Mary Wollstonecraft, Autorin eines aufsehenerregenden feministischen Manifests, ist kurz nach der Geburt ihrer Tochter gestorben. Mary würde selbst gerne auch Schriftstellerin werden, aber nach einem Streit zu viel mit ihrer Stiefmutter wird sie zur Strafe nach Schottland geschickt, wo sie sich auf einer Party in den Dichter Percy Shelley verliebt. Sie läuft gemeinsam mit ihm und ihrer Schwester fort, aber schon bald gibt es Probleme – zum Beispiel stellt sich heraus, dass Shelley bereits verheiratet ist und ein kleines Kind hat. Einige Zeit später steht eine Reise zu dem Poeten Lord Byron an, der seine Gäste zu einem literarischen Wettbewerb herausfordert – an diesem Abend erfindet Mary ihre berühmteste Schöpfung: Frankensteins Monster…

Hauptdarsteller: Elle Fanning, Douglas Booth, Tom Sturridge
Regie: Haifaa Al Mansour
Genre:
Drama/Historie
Spieldauer:
120 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


Der Trafikant

Dienstag + Mittwoch um 20.15 Uhr

Österreich im Jahr 1937: Der 17-jährige Franz Huchel arbeitet als Lehrling an einem Wiener Kiosk, einer sogenannten Trafik, und lernt dort von seinem Meister Otto Trsnjek alles, was es über Tabak, Zeitungen und Wichsheftln zu lernen gibt. Doch das alleine reicht Franz nicht im Leben, er sehnt sich nach mehr Bildung und auch nach der Liebe. Wie praktisch, dass ausgerechnet Sigmund Freud an der Trafik Stammkunde ist, und dem jungen Mann mit Rat und Tat zur Seite steht. Das kommt Franz besonders gelegen, als er sich in die Varietétänzerin Anezka verliebt, selbst wenn Freud trotz seines fortgeschrittenen Alters und seiner Arbeit als Psychoanalytiker die Frauen auch noch längst nicht vollständig durchschaut hat. Als Hitler die Kontrolle über Österreich übernimmt, rücken Liebesdinge für Franz allerdings in den Hintergrund und er sieht sich in die Wirren der turbulenten Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg verwickelt...

Hauptdarsteller: Simon Morzé, Johannes Krisch, Bruno Ganz
Regie: Nikolaus Leytner
Genre:
Drama
Spieldauer:
109 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren