Dienstag den 25.06. um 20.15 und Mittwoch den 26.06. um 20.15 Uhr

Hauptdarsteller
RegieMiri Navasky, Karen O´Connor, Maeve O´Boyle
GenreDokumentation
Spieldauer113 Minuten
Altersfreigabeab 12 Jahren

In dieser Biografie, die mit ihrer Abschiedstournee beginnt, zieht die US-amerikanische Folk-Musikerin und Aktivistin Joan Baez schonungslos Bilanz, konfrontiert sich mit oft schmerzhaften Erinnerungen und öffnet sich ihrer Geschichte von psychischen Krankheiten, ihrer Familie, Drogen, dem Altern und Fragen nach Schuld und Vergebung. Zum ersten Mal spricht sie über ihre Beziehung zu Bob Dylan, wie sie ihren Ruhm nutzte, um seine Karriere zu fördern und über den Schmerz ihrer späteren Entfremdung. Der Film verwebt Tagebucheinträge und Baez‘ eigene Illustrationen mit ausführlichen Gesprächen und Backstage-Momenten der Tournee.