Aktuelles Programm


Demnächst hier im Kino

Preise & Öffnungszeiten

Programmabruf

Lageplan

Impressum

Ihre eMail-Adresse:
 
Nutzen Sie jetzt die Vorteile der Online-Reservierung - bequem von zu Hause aus!

Unbenanntes Dokument
04.07. + 05.07.2017

Paterson

Am 04.07. + 05.07. um 20.15 Uhr

Paterson arbeitet als Busfahrer in einer Kleinstadt, die genauso heißt wie er selbst: Paterson im US-Bundesstaat New Jersey. Jeden Tag geht er dort seiner Routine nach – er fährt dieselbe Route, beobachtet dabei das Geschehen außerhalb seiner Windschutzscheibe und hört Bruchstücke von Gesprächen seiner Passagiere. In seiner Mittagspause setzt er sich in einen Park und schreibt Gedichte in sein kleines Notizbuch. Am Abend geht er mit seinem Hund spazieren, bindet ihn vor einer Bar an und trinkt exakt ein Bier. Anschließend kehrt er nach Hause zurück, zu seiner künstlerisch ambitionierten Frau Laura, die im Gegensatz zu ihm immer wieder neue Projekte startet – vom Muffin-Backen über E-Gitarre-Spielen bis hin zum Umdekorieren des Hauses, in dem überall ihr schwarz-weißes Lieblingsmuster zu finden ist…

Hauptdarsteller: Adam Driver, Golshifteh Farahani, Rizwan Manji
Regie: Jim Jarmusch
Genre:
Drama/ Komödie
Spieldauer:
118 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren


Der junge Karl Marx

Am 04.07. + 05.07. um 20.15 Uhr

1844, kurz vor der industriellen Revolution, lebt der erst 26-jährige Karl Marx mit seiner Frau Jenny im französischen Exil in Paris. Eines Tages wird ihm der junge Friedrich Engels vorgestellt, doch für den feinen Bourgeois und Sohn eines Fabrikbesitzers hat der andauernd bankrotte Familienvater Marx zunächst nur Verachtung übrig. Bald aber zeigt sich, dass die beiden mehr als nur denselben Humor gemeinsam haben. Engels hat kürzlich über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben und er liebt Mary Burns, eine Rebellin der englischen Arbeiterbewegung. Als Kampfgefährten mit gemeinsamem Ziel respektieren und inspirieren sie sich gegenseitig und zusammen mit Jenny verfassen sie Texte, die eine Revolution entfachen sollen…

Hauptdarsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps
Regie: Raoul Peck
Genre:
Drama/Historie/Biografie
Spieldauer:
118 Minuten
Altersfreigabe:
ab 6 Jahren


11.07. + 12.07.2017

Welcome to Norway

Am 11.07. + 12.07. um 20.15 Uhr

Primus ist ein wenig erfolgreicher Hotelier mit großen Visionen und noch größerer Abneigung gegen Fremde. Trotzdem sind die Flüchtlingsströme ein willkommenes Geschenk für ihn, denn dank ihnen kann er aus seinem pleite gegangenen Hotel im norwegischen Norden doch noch eine Menge Geld holen – er bietet es einfach als Flüchtlingsunterkunft an und kassiert so Subventionen vom Staat. Seine Frau Hanni und seine Tochter Oda staunen jedenfalls nicht schlecht, als Primus seinen Plan in die Tat umsetzt und bald ganze Busladungen von fremden Menschen ankommen, obwohl es an Zimmern, Türen, Heizung und Strom mangelt. Dann gehen die Probleme los: Die Flüchtlinge verstehen sich untereinander nicht, weshalb der etwas vorlaute Abedi permanent vermitteln muss, die Ausländerbehörde stellt immer neue Forderungen und droht mit Geldentzug und die Fremdenfeinde unter den Einheimischen drohen mit Gewalt. Ob Primus der chaotischen Umstände Herr wird?

Hauptdarsteller: Anders Baasmo Christiansen, Olivier Mukuta, Slimane Dazi
Regie: Rune Denstad Langlo
Genre:
Drama/ Komödie
Spieldauer:
90 Minuten
Altersfreigabe:
ab 6 Jahren


Egon Schiele - Tod und Mädchen

Am 11.07. + 12.07. um 20.15 Uhr

Der junge Egon Schiele gehört im Wien am Anfang des 20. Jahrhunderts zu den Künstlern, über die am meisten diskutiert wird. Seine originellen, expressionistischen, erotischen Werke bieten reichlich Gesprächsstoff. Inspiriert wird Egon von schönen Frauen wie seiner Schwester Gerti Schiele, die für ihn Modell steht. Doch zu ihrem Bedauern bleibt sie nicht die einzige Muse ihres Bruders: Mehr und mehr Mädchen lassen sich von ihm malen, unter ihnen die rothaarige Wally Neuzil, die Egon von seinem Künstlerfreund Gustav Klimt vorgestellt wird. Sie und Egon verlieben sich, beginnen eine Beziehung, deren Leidenschaft den Künstler zu neuen Großtaten veranlasst. Sein Gemälde „Tod und Mädchen“ ist der unsterbliche Ausdruck einer stürmischen Liebe…

Hauptdarsteller: Noah Saavedra, Maresi Riegner, Valerie Pachner
Regie: Dieter Berner
Genre:
Drama/Historie/Biografie
Spieldauer:
109 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


18.07. + 19.07.2017

Florence Foster Jenkins

Am 18.07. + 19.07. um 20.15 Uhr

1944: Eigentlich könnte sich die Millionärin Florence Foster Jenkins zurücklehnen, ihren Reichtum genießen und in Saus und Braus leben, doch sie fühlt sich zu Höherem berufen und strebt deswegen eine Karriere als Opernsängerin an. Zunächst tritt sie nur bei privaten Konzerten an der Seite des talentierten Pianisten Cosmé McMoon und fernab von unabhängigen Kritikern auf. Das Publikum besteht ausschließlich aus ihr wohlgeneigten Menschen – und das aus gutem Grund: Jenkins singt, obgleich sie das nicht so sieht, furchtbar. Und sie hat einen Traum, der ihrem Manager und Ehemann St. Clair Bayfield ob der zu befürchtenden Blamage Kopfzerbrechen bereitet: Florence Foster Jenkins möchte in der berühmten Carnegie Hall beweisen, dass sie die beste Opernsängerin der Welt ist und verschenkt deswegen tausend Eintrittskarten an Kriegsveteranen…

Hauptdarsteller: Meryl Streep, Hugh Gran, Simon Helberg
Regie: Stephen Frears
Genre:
Biografie/Drama/ Komödie
Spieldauer:
110 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren


Das Leben, you know

Am 18.07. + 19.07. um 20.15 Uhr

Das Leben, you know. Mit all seinen Widersprüchen. Der Dokumentarfilm blickt auf und hinter die Häuserfassaden des Problembezirks Bremerhaven-Lehe. Straßen erzählen von Lebenswegen, Menschen bekommen Namen, und aus Vorurteilen werden Geschichten. Bremerhaven-Lehe – ein Stadtteil der Vielfalt, ein Stadtteil geprägt durch Kontraste. Kontraste, die an verschiedenen Stellen in Lehe erkennbar sind. Leerstehende Häuser, häufig im schlechtem Zustand, aber auch herausgeputzte Villen im Norden des Stadtteils. Vor allem aber sind es die dort lebenden Menschen, die einen großen Teil dazu beitragen, dass Bremerhaven-Lehe ein urbaner Raum ist, der sich ständig im Wandel befindet.

Hauptdarsteller:
Regie:
Genre:
Dokumentarfilm
Spieldauer:
60 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren


25.07. + 26.07.2017

Marie Curie

Am 25.07. + 26.07. um 20.15 Uhr

1903 befindet sich die Wissenschaftlerin Marie Curie auf dem vorläufigen Höhepunkt ihrer Laufbahn, als ihr gemeinsam mit ihrem Mann Pierre der Nobelpreis für Physik verliehen wird. Doch nur wenig später wird ihr Leben auf den Kopf gestellt, als Pierre bei einem Unfall ums Leben kommt. Marie lässt sich davon nicht aus der Bahn werfen, setzt ihre Forschungen alleine fort und lehrt kurze Zeit später sogar an der renommierten Pariser Sorbonne. Und auch privat öffnet sie sich wieder, als sie den verheirateten Wissenschaftler Paul Langevin kennenlernt und sich auf eine Affäre einlässt. Doch genau das löst einen Skandal aus: Gerade als ihr der zweite Nobelpreis zugesprochen werden soll, wird Marie Curie von der Pariser Presse als Ehebrecherin angeklagt und ihr Ruf heftig angegriffen. Sie muss auf bittere Weise erfahren, dass Kopf und Herz nicht immer miteinander vereinbar sind…

Hauptdarsteller: Karolina Gruszka, Charles Berling, Arieh Worthalter
Regie: Marie Noelle
Genre:
Biografie/Drama
Spieldauer:
100 Minuten
Altersfreigabe:
ab 6 Jahren


Gemeinsam wohnt man besser

Am 25.07. + 26.07. um 20.15 Uhr

Hubert Jacquin wollte eigentlich nur eine Putzfrau einstellen, sonst nichts. Doch stattdessen hat der alte Witwer auf einmal eine richtige Mitbewohnerin am Hals! Sich allein mit einem alten Tattergreis die Wohnung zu teilen ist allerdings nicht so ganz nach dem Geschmack der exzentrischen Manuela. Deshalb überredet sie Hubert in einem alkoholbenebelten Moment dazu, die WG zu vergrößern. Anschließend ist die Mitbewohner-Suche in vollem Gange und nur wenig später ziehen die Krankenschwester Marion und der geschiedene Anwalt Paul-Gérard mit ein. Es dauert nicht lange und aus den sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten wird eine richtig gut funktionierende Einheit – wäre da bloß nicht der alte Hubert, dessen Macken und Marotten 70 Jahre lang kultiviert wurden und sich deshalb nur schwer ablegen lassen…

Hauptdarsteller: André Dussollier, Bérengère Krief, Arnaud Ducret
Regie: Francois Desagnat
Genre:
Komödie
Spieldauer:
97 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren


01.08. + 02.08.2017

The Salesman - Forushande

Am 01.08. + 02.08. um 20.15 Uhr

In ihrer alten Wohnung können der Lehrer Emad und seine Frau Rana nicht mehr wohnen, zu groß sind dort die Schäden, nachdem das Haus abgesackt ist. Sie müssen wohl oder übel umziehen, aber zum Glück kann ihnen ein Kollege aus ihrer Theatergruppe eine neue Bleibe vermitteln. Doch dort wird Rana eines Abends von einem unbekannten Mann überfallen und verletzt zurückgelassen. Denn was das Paar nicht wusste: Ihre neue Wohnung gehörte zuvor einer Frau mit zweifelhaftem Ruf, von deren Wegzug wohl nicht alle ihre Besucher etwas zu wissen scheinen. Während sich Rana traumatisiert und verängstigt zurückzieht, macht sich Emad wutentbrannt auf die Suche nach dem Unbekannten. So merken beide zunächst nicht, dass ihre Beziehung an den Folgen des Angriffs zu zerbrechen droht…

Hauptdarsteller: Shahab Hosseini, Taraneh Alidoosti, Babak Karimi
Regie: Asghar Farhadi
Genre:
Drama
Spieldauer:
123 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

Am 01.08. + 02.08. um 20.15 Uhr

Der junge Desmond T. Doss wächst im US-Bundesstaat Virginia als ergebener Christ mit einem strengen Moralkodex auf. Als eines Tages sein Vater Tom, Kriegsveteran und Trinker, im Streit seine Mutter Bertha bedroht, greift Desmond zur Waffe und bringt ihn dazu, aufzuhören. Desmond schwört sich daraufhin, nie wieder eine Waffe auch nur anzurühren. Doch als sich sein Bruder Hal nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor zum Kriegsdienst meldet, folgt ihm Desmond kurze Zeit später. Weil er aber weiterhin darauf beharrt, keine Waffe anzufassen, machen es ihm seine Vorgesetzten Captain Glover und Sgt. Howell, sowie seine Kameraden wie der harte Smitty extrem schwer in der Ausbildung. An der Front gegen die Japaner wendet sich jedoch das Blatt: Während die Kugeln an ihnen vorbeischwirren und immer mehr Verluste zu vermelden sind, wächst Desmond über sich hinaus und rettet einem Verwundeten nach dem anderen das Leben – noch immer ohne eine Waffe zu tragen…

Hauptdarsteller: Andrew Garfield, Vince Vaughn, Teresa Palmer
Regie: Mel Gibson
Genre:
Drama/Kriegsfilm/Biografie
Spieldauer:
140 Minuten
Altersfreigabe:
ab 16 Jahren


08.08. + 09.08.2017

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Am 08.08. + 09.08. um 20.15 Uhr

1962: John Glenn ist der erste Amerikaner, der die Erde in einem Raumschiff komplett umkreist. Das ist ein wichtiger Meilenstein im Kalten Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion, der auch als Wettlauf im All geführt wird – zu einer Zeit, als Weiße und Schwarze in den USA noch per Gesetz getrennt werden und von Geschlechtergleichheit keine Rede sein kann. In der NASA aber, wo neben Glenn vornehmlich andere weiße Männer wie Al Harrison und Paul Stafford den Ton angeben, arbeiten drei schwarze Frauen. Deren Namen kennt kaum jemand, ihr Einfluss jedoch ist groß: Den NASA-Mathematerinnen Katherine Johnson, Dorothy Vaughan und Mary Jackson ist es zu verdanken, dass Glenns Mission sicher und erfolgreich verläuft…

Hauptdarsteller: Glen Powell, Kevin Costner, Octavia Spencer
Regie: Theodore Melfi
Genre:
Drama/Biografie
Spieldauer:
126 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren


Passengers

Am 08.08. + 09.08. um 20.15 Uhr

Ein Raumschiff transportiert Tausende von Menschen quer durchs Weltall. Es befindet sich auf einer Jahrzehnte andauernden Reise zu einer Kolonie auf einem fernen Planeten. Die Passagiere an Bord bleiben jedoch von der verstreichenden Zeit unberührt, denn erst bei der Ankunft sollen sie aus ihrem Kälteschlaf erwachen. Aber es kommt zu einer Fehlfunktion, wodurch der Mechaniker Jim Preston und die Journalistin Aurora Lane lange vor allen anderen geweckt werden - 90 Jahre zu früh. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen, aber außer ihrem Flirt beschäftigt sie noch eine ganz andere Frage: Warum sind sie aufgewacht? Als dann die gesamte Schiffstechnik zusammenzubrechen droht, scheinen Aurora und Jim die einzige Hoffnung für alle noch schlafenden Passagiere zu sein…

Hauptdarsteller: Jennifer Lawrence, Chris Pratt, Michael Sheen
Regie: Morten Tyldum
Genre:
Sci-Fi/Romanze/Action
Spieldauer:
117 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


15.08. + 16.08.2017

Die Blumen von gestern

Am 15.08. + 16.08. um 20.15 Uhr

Seine gestresste Frau Hannah sagt ihm, er solle aufhören zu jammern und das Leben nehmen, wie es kommt – aber für Totila Blumen kommt es halt oft sehr dick. Totila erforscht den Holocaust, versteht absolut keinen Spaß und ist gerade sauer, weil seine Kollegen das Erbe des von ihm verehrten Professor Orkus besudeln werden, wenn sie ihren Plan durchziehen, einen Kongress über Auschwitz in ein werbefinanziertes Medien-Event zu verwandeln. Den Rest bekommt Totila durch eine französische Studentin, die ihm als Praktikantin assistieren soll: Zazie ist nervig, devot und schläft mit Totilas Vorgesetztem Balthasar „Balti“ Thomas. Deswegen hält Totila erst mal herzlich wenig von seiner neuen Gehilfin – bis sich die beiden, die jeweils familiäre Verbindungen zum Holocaust haben, irgendwann näherkommen…

Hauptdarsteller: Hannah Herzsprung, Lars Eidinger, Adèle Haenel
Regie: Chris Kraus
Genre:
Tragikomödie/Historie/Romanze
Spieldauer:
126 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


Lion - Der lange Weg nach Hause

Am 15.08. + 16.08. um 20.15 Uhr

Mit fünf Jahren wird der kleine indische Junge Saroo von seiner Familie getrennt, woraufhin er sich schließlich tausende Meilen von Zuhause entfernt und verwahrlost in Kalkutta wiederfindet. Nach dieser beschwerlichen Odyssee nehmen ihn Sue und John Brierley (David Wenham) auf, ein wohlhabendes australisches Ehepaar, das ihn in ihrer Heimat wie seinen eigenen Sohn aufzieht. Doch seine Wurzeln hat Saroo nie vergessen und so macht er sich als junger Mann mit Hilfe seiner trüben Erinnerungen und Google Earth auf die Suche nach seiner wahren Mutter. Während seiner Reise in die eigene Vergangenheit hofft er endlich auf jenes Dorf zu treffen, das sich mit seinen Erinnerungen ans Vergangene deckt...

Hauptdarsteller: Dev Patel, Rooney Mara, Nicole Kidman
Regie: Garth Davis
Genre:
Biografie/Drama/Abenteuer
Spieldauer:
118 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren