Aktuelles Programm


Demnächst hier im Kino

Preise & Öffnungszeiten

Programmabruf

Lageplan

Impressum

Ihre eMail-Adresse:
 
Nutzen Sie jetzt die Vorteile der Online-Reservierung - bequem von zu Hause aus!

Unbenanntes Dokument
04.06. + 05.06.2019

Colette - Eine Frau schreibt Geschichte

Am 04.06. + 05.06. um 20.15 Uhr

Als Sidonie-Gabrielle Colette den erfolgreichen Pariser Autoren Willy heiratet, ändert sich ihr Leben für immer. Sie zieht aus dem ländlichen Frankreich in die Metropole Paris und wird dort Teil der intellektuellen und kulturellen Elite. Als ihr Ehemann aufgrund einer Schreibblockade nichts mehr zu Papier bringt, überzeugt er Colette, für ihn als Ghostwriterin ein Buch zu schreiben. In ihrem Debütroman erzählt sie die semiautobiographische Geschichte einer jungen Frau, die den Namen Claudine trägt und wie sie vom Land kommt. Der Erfolg des Romans bringt Willy und Colette Ruhm und Reichtum und zieht schon bald einen ganzen Schwung neuer Claudine-Romane nach sich. Doch zugleich beginnt Colette ihren Kampf darum, sich endlich als wahre Autorin der Bücher offenbaren zu können und ihre Werke für sich zu beanspruchen...

Hauptdarsteller: Keira Knightley, Dominic West, Eleanor Tomlinson
Regie: Wash Westmoreland
Genre:
Drama/Biografie
Spieldauer:
111 Minuten
Altersfreigabe:
ab 6 Jahren


Heavy Trip

Am 04.06. + 05.06. um 20.15 Uhr

Mit ihren langen Haaren und ihrer stets in Schwarz gehaltenen Kleidung gelten die vier Freunde Turo, Pasi, Lotvonen und Jynkky in ihrem kleinen finnischen Heimatdorf als Exoten und werden von den Bewohnern deswegen oft belächelt und auch nicht so richtig ernstgenommen. Das wollen die Jungs nicht auf sich sitzen lassen und planen mit ihrer Band „Impaled Rektum“ auf dem Northern-Damnation-Festival in Norwegen aufzutreten, um die Bewohner ihres Dorfes eines Besseren zu belehren. Doch schon bei der Generalprobe in der örtlichen Kneipe geht schief, was nur schiefgehen kann. Und das ist längst nicht alles, schließlich verlieren sie auch noch ein Bandmitglied, ja, sogar ihr Transporter wird von der Polizei eingezogen. Den Roadtrip sowie den anschließenden Auftritt will sich die Metal-Band aber um keinen Preis nehmen lassen — komme was wolle…

Hauptdarsteller: Max Ovaska, Johannes Holopainen, Samuli Jaskio
Regie: Jukka Vidgren, Juuso Laatio
Genre:
Komödie/Musik
Spieldauer:
92 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


11.06. + 12.06.2019

The Wife - Die Frau des Nobelpreisträgers

Am 11.06. + 12.06. um 20.15 Uhr

Joe Castleman hat es endlich geschafft: Ein Anruf am frühen Morgen beschert ihm die freudige Nachricht, dass er den Literaturnobelpreis erhalten wird. Gemeinsam mit seiner Frau Joan, die ihn bei seiner Arbeit immer unterstützt hat, feiert er erst einmal ausgelassen, bevor Freunde und Familie informiert werden. Bald geht es gemeinsam zur Preisverleihung nach Stockholm, mit im Flieger sitzen auch noch der nach Anerkennung seines Vaters strebende Sohn David und der Journalist Nathaniel Bone. Bone will unbedingt eine Biografie über Castleman schreiben, was das Ehepaar Castleman bislang stets abgelehnt hatte und das mit gutem Grund: Die beiden hüten ein Geheimnis, das das Zeug zum waschechten Skandal hat. Und ausgerechnet auf der Reise, die mit Joes größtem Erfolg seiner Karriere gekrönt werden soll, droht dieses Geheimnis nun aufzufliegen…

Hauptdarsteller: Glenn Close, Jonathan Pryce, Max Irons
Regie: Björn Runge
Genre:
Drama/Thriller
Spieldauer:
101 Minuten
Altersfreigabe:
ab 6 Jahren


Juliet, Naked

Am 11.06. + 12.06. um 20.15 Uhr

Der Musikliebhaber Duncan ist fast schon besessen vom Singer-Songwriter Tucker Crowe, der nach zwei Jahrzehnten mit „Juliet, Naked“ endlich ein neues Album veröffentlicht. Als Duncans Freundin Annie, mit der es schon länger nicht mehr so richtig gut läuft, aber zuerst und allein in die neuen Songs reinhört und diesen obendrein nicht viel abgewinnen kann, ist Duncan sauer. Während er nach dem Hören des Albums eine euphorische Kritik auf seiner Fan-Website veröffentlicht, schreibt Annie einen Artikel, in dem sie die Platte kritisiert – woraufhin sich Crowe schließlich persönlich bei ihr meldet. Schnell entsteht zwischen Annie und Tucker eine Online-Freundschaft. Wird daraus vielleicht mehr?

Hauptdarsteller: Rose Byrne, Ethan Hawke, Chris O'Dowd
Regie: Jesse Peretz
Genre:
Romanze/Tragikomödie
Spieldauer:
94 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren


18.06. + 19.06.2019

Westwood: Punkk. Ikone. Aktivistin

Am 18.06. + 19.06. um 20.15 Uhr

Dokumentarfilm über die schillernde englische Modedesignerin Vivienne Westwood. Vor 40 Jahren erschuf sie gemeinsam mit ihrem Ex-Partner, dem Sex-Pistols-Manager Malcolm McLaren, den Punk-Look und auch heute noch ist Westwood eine Ikone. Westwood wird mittlerweile im selben Atemzug wie andere Größen der Modebranche genannt, doch sie leitet ihr Label nicht nur kreativ, sondern auch geschäftlich. Regisseurin Lorna Tucker begleitet Westwood in einem entscheidenden Jahr, in dem sie mit ihrem Label Shops in Paris und New York eröffnet – ein großer Erfolg natürlich, jedoch auch einer, der mit jeder Menge Stress und Arbeit einhergeht. In dem Dokumentarfilm kommen Freunde, Wegbegleiter und Vivienne Westwood selbst zu Wort, zudem geht Tucker auch immer wieder auf einzelne Schlüsselmomente in Westwoods Vergangenheit ein.

Hauptdarsteller: Vivienne Westwood, Kate Moss Andre Leon Talley
Regie: Lorna Tucker
Genre:
Dokumentation
Spieldauer:
80 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren


Shoplifters - Familienbande

Am 18.06. + 19.06. um 20.15 Uhr

In einer kalten Nacht begegnet das diebische Vater-Sohn-Gespann Osamu Shibata und Shota der kleinen Yuri. Sie ist verwahrlost und halb erfroren und so nimmt Osamu sie kurzerhand mit nach Hause. Nach anfänglichen Bedenken seiner Frau Nobuyo ist bald die ganze Familie, zu der auch noch Großmutter Hatsue und Halbschwester Aki gehören, begeistert von dem charmanten Neuzugang und Yuri lebt sich schnell bei der bunten Truppe, die sich mit Gaunereien und Diebstählen über Wasser hält, ein. Eines Tages wird diese Harmonie jedoch durch einen Vorfall empfindlich gestört und der Zusammenhalt der Familie durch unvorhergesehen Enthüllungen auf die Probe gestellt…

Hauptdarsteller: Lily Franky, Ando Sakura, Kiki Kilin
Regie: Hirokazu Kore-eda
Genre:
Drama
Spieldauer:
121 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


24.06. + 25.06.2019

Mary Shelly

Am 24.06. + 25.06. um 20.15 Uhr

Die rebellische 16-jährige Mary Wollstonecraft Godwin lebt mit ihrem schuldengeplagten Philosophen-Vater William Godwin und ihrer Schwester Claire Clairmont in einer kleinen Wohnung. Ihre Mutter Mary Wollstonecraft, Autorin eines aufsehenerregenden feministischen Manifests, ist kurz nach der Geburt ihrer Tochter gestorben. Mary würde selbst gerne auch Schriftstellerin werden, aber nach einem Streit zu viel mit ihrer Stiefmutter wird sie zur Strafe nach Schottland geschickt, wo sie sich auf einer Party in den Dichter Percy Shelley verliebt. Sie läuft gemeinsam mit ihm und ihrer Schwester fort, aber schon bald gibt es Probleme – zum Beispiel stellt sich heraus, dass Shelley bereits verheiratet ist und ein kleines Kind hat. Einige Zeit später steht eine Reise zu dem Poeten Lord Byron an, der seine Gäste zu einem literarischen Wettbewerb herausfordert – an diesem Abend erfindet Mary ihre berühmteste Schöpfung: Frankensteins Monster…

Hauptdarsteller: Elle Fanning, Douglas Booth, Tom Sturridge
Regie: Haifaa Al Mansour
Genre:
Drama/Historie
Spieldauer:
120 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


Der Trafikant

Am 24.06. + 25.06. um 20.15 Uhr

Österreich im Jahr 1937: Der 17-jährige Franz Huchel arbeitet als Lehrling an einem Wiener Kiosk, einer sogenannten Trafik, und lernt dort von seinem Meister Otto Trsnjek alles, was es über Tabak, Zeitungen und Wichsheftln zu lernen gibt. Doch das alleine reicht Franz nicht im Leben, er sehnt sich nach mehr Bildung und auch nach der Liebe. Wie praktisch, dass ausgerechnet Sigmund Freud an der Trafik Stammkunde ist, und dem jungen Mann mit Rat und Tat zur Seite steht. Das kommt Franz besonders gelegen, als er sich in die Varietétänzerin Anezka verliebt, selbst wenn Freud trotz seines fortgeschrittenen Alters und seiner Arbeit als Psychoanalytiker die Frauen auch noch längst nicht vollständig durchschaut hat. Als Hitler die Kontrolle über Österreich übernimmt, rücken Liebesdinge für Franz allerdings in den Hintergrund und er sieht sich in die Wirren der turbulenten Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg verwickelt...

Hauptdarsteller: Simon Morzé, Johannes Krisch, Bruno Ganz
Regie: Nikolaus Leytner
Genre:
Drama
Spieldauer:
109 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


02.07. + 03.07.2019

Capernaun - Stadt der Hoffnung

Am 02.07. + 03.07. um 20.15 Uhr

Das Leben des jungen Libanesen Zain ist chaotisch. Denn der 12-Jährige (zumindest wird er auf dieses Alter geschätzt) sitzt schon im Gefängnis. Es wird ihm vorgeworfen jemanden niedergestochen zu haben. Nun verbüßt er seine Strafe in einer Jugendhaftanstalt in Beirut. Seine Eltern sieht er vor Gericht wieder, aber nicht, weil sie gekommen sind, um ihren Sohn zu unterstützen, sondern weil Zain sie verklagt hat. Der Grund: Sie haben ihn in diese Welt gesetzt. Nun will er verhindern, dass seine Eltern weitere Kinder bekommen, die auch in diese schreckliche Welt voller Chaos und Krieg hineingeboren werden. Also schildert Zain dem Richter seine dramatischen Lebensumstände und lässt dabei keine Details aus. Er erzählt von seiner großen Familie, die unter ärmsten Bedingungen auf wenigen Quadratmetern miteinander lebt und er erzählt davon, wie sein Vater eines Tages Zains geliebte Schwester Sahar verkaufte...

Hauptdarsteller: Zain Al Rafeea, Kawthar Al Haddad, Fadi Kamel Youssef
Regie: Nadine Labaki
Genre:
Drama
Spieldauer:
129 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


The Mule

Am 02.07. + 03.07. um 20.15 Uhr

Earl Stone ist ein Veteran des Zweiten Weltkriegs und nach seiner militärischen Karriere zu einem anerkannten Gartenbauexperten aufgestiegen. Doch er ist hoch verschuldet, was den über 80 Jahren alten Earl dazu verleitet, für ein mexikanisches Kartell Kokain über die Grenze zu schmuggeln. Weil er als betagter Mann für die Grenzpolizisten ein harmloser alter Mann zu sein scheint, leistet Earl als Schmuggler sehr gute Arbeit, sogar so gut, dass seine zu transportierende Fracht immer wertvoller wird. Das Kartell beauftragt sogar einen Aufpasser, der nur ein Auge auf Earl haben soll. Obwohl die Geschäfte zwischen Earl und dem Kartell so gut laufen, gerät er eines Tages auf den Radar des erbarmungslosen DEA-Agenten Colin Bates. Die Geldsorgen gehören für Earl fortan der Vergangenheit an, doch die Fehler, die er einst in seiner Vergangenheit begann, verfolgen ihn bis heute. Für Earl ist es an der Zeit, Wiedergutmachung zu leisten, wenn er nicht vorher vom Kartell oder den Gesetzeshütern erwischt wird...

Hauptdarsteller: Clint Eastwood, Bradley Cooper, Laurence Fishburne
Regie: Clint Eastwood
Genre:
Drama/Biografie
Spieldauer:
116 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren