Aktuelles Programm


Demnächst hier im Kino

Preise & Öffnungszeiten

Programmabruf

Lageplan

Impressum

Ihre eMail-Adresse:
 
Nutzen Sie jetzt die Vorteile der Online-Reservierung - bequem von zu Hause aus!

Unbenanntes Dokument
Am 25.12. + 26.12.2018
sowie
am 01.01. + 02.01.2019
bleibt das Kino geschlossen!!!

08.01. + 09.01.2019

Eleanor & Colette

Am 08.01. + 09.01. um 20.15 Uhr

Eleanor Riese ist an paranoider Schizophrenie erkrankt, kann jedoch mit Medikamenten ein selbstständiges Leben führen. Allerdings bereiten ihr die Medikamente starke Nebenwirkungen, weswegen sie selbst über die richtige Dosierung bestimmen möchte. Weil sich ihre Ärzte jedoch weigern, ihr das zuzugestehen, sieht Eleanor keine andere Möglichkeit, als vor Gericht zu ziehen. Sie heuert die Anwältin Colette Hughes an und legt sich gemeinsam mit ihr mit Pharmaindustrie und Medizinern an, was einem ziemlich aussichtlosen Unterfangen gleichkommt. Doch tatsächlich schaffen es Eleanor und Colette, den Fall bis vor den obersten Gerichtshof der USA zu bringen. Unterdessen werden die ungleichen Frauen nach und nach zu Freundinnen und die exzentrische, aber charmante Eleanor sorgt dafür, dass die verkniffene Colette langsam ein wenig auftaut…

Hauptdarsteller: Helena Bonham Carter, Hilary Swank, Jeffrey Tambor
Regie: Bille August
Genre:
Drama/Biografie
Spieldauer:
115 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


Die fast perfekte Welt der Pauline

Am 08.01. + 09.01. um 20.15 Uhr

Mit 39 Jahren hat es Pauline nicht sehr weit gebracht: Sie teilt sich ihre Wohnung mit einer kleinen Maus, aber noch sehr viel kleiner sind ihre Einkünfte, die sie sich als Alleinunterhalterin auf komischen Partys zusammenklaubt. Eines Tages ist sie im Darth-Vader-Kostüm in Eile und hetzt von einer Kinder- zur Seniorenfeier. Doch dann erschreckt sie versehentlich den nichtsahnenden Fabrice, der daraufhin in eine Grube stürzt und sich schwer verletzt. Pauline flüchtet, schließlich steht ihr nächster Auftrag auf dem Spiel. Später besucht sie den im Koma liegenden Mann und ist plötzlich von seinem Anblick, aber auch von ihrer eigenen Schuld so überwältigt, dass sie an nichts anderes mehr denken kann. Immer mehr dringt sie in sein Leben ein, verbringt Zeit mit seinem Sohn und sogar bei seinem Job als Musiklehrer springt sie kurzerhand ein. Doch was wird passieren, wenn Fabrice wieder aufwacht? Pauline müsste zu ihren Gefühlen stehen – oder wieder flüchten…

Hauptdarsteller: Isabelle Carré, Philippe Rebbot, Carmen Maura
Regie: Marie Belhomme
Genre:
Trgikomödie
Spieldauer:
83 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren



15.01. + 16.01.2019

Mae goes away

Am 15.01. + 16.01. um 20.15 Uhr

Mae flüchtet vor ihrem Mann Chris und dessen Assistenten Horst. Unterwegs trifft sie zahlreiche interessante Menschen und erfährt so, was es heißt, frei und sie selbst zu sein...

Hauptdarsteller: Elizabeth Dinh, Reinhard Nitzschke, Michael Muscheid
Regie: Jürgen J. Köster
Genre:
Roadmovie
Spieldauer:
90 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren


22.01. + 23.01.2019

Die Wunderübung

Am 22.01. + 23.01. um 20.15 Uhr

Seit vielen Jahren sind die Historikerin Joana und Luftfahrtingenieur Valentin verheiratet, sie haben zwei erwachsene Kinder, doch mittlerweile ist ihre Beziehung am Ende. Einst lernten sich die beiden Streithähne beim gemeinsamen Tauchen kennen, nach der Stille unter Wasser sehnen sie sich mittlerweile tagtäglich zurück. Über Jahre angesammelte Vorwürfe und Kränkungen stehen konstant im Raum, es vergeht kein Tag ohne Konflikt. Eine gemeinsame Sitzung bei einem Paartherapeuten scheint die letzte Möglichkeit zu sein, ihre Ehe zu retten. Doch auch in der Probestunde bei dem Therapeuten scheint die Situation zunächst nur wieder zu eskalieren, als die alten Streitthemen hochkochen und sich die beiden genüsslich gegenseitig durch den emotionalen Fleischwolf drehen. Doch dann erhält der Therapeut einen Anruf, der alles verändert…

Hauptdarsteller: Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow, Erwin Steinhauer
Regie: Michael Kreihsl
Genre:
Drama
Spieldauer:
90 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren


Geniale Göttin - Die Geschichte von Hedy Lamarr

Am 22.01. + 23.01. um 20.15 Uhr

Dokumentation über die Österreicherin Hedy Lamarr, die in den 1940er Jahren zum Hollywood-Star aufstieg. Als Schauspielschönheit war sie weltweit bekannt, eine andere Seite ihrer Karriere geriet aber in Vergessenheit: Nachdem die als Hedwig Eva Maria Kiesler geborene österreichische Jüdin nach Amerika emigriert war, half sie maßgeblich an der Erfindung des Frequenzsprungverfahrens mit, das bis heute essentiell für die drahtlose Datenübertragung etwa bei WLAN-, GPS- und Bluetooth-Verbindungen ist. Die Bedeutung dieser Erfindung wurde jedoch zunächst verkannt, erst kurz vor Hedy Lamarrs Tod im Jahr 2000 erhielt sie die verdiente Anerkennung für ihre technischen Errungenschaften. Regisseurin Alexandra Dean erzählt Lamarrs weitgehend unbekannte Geschichte mit Hilfe von verloren geglaubten Sprachaufnahmen und Interviews mit Angehörigen, Freunden und Bewunderern.

Hauptdarsteller: Hedy Lamarr
Regie: Alexandra Dean
Genre:
Dokumentation
Spieldauer:
89 Minuten
Altersfreigabe:
ab 0 Jahren


Freitag den 25.01.2019

Freitagsfilmreihe:
Grasgeflüster

Am Freitag den 25.01. um 20.15 Uhr

Graces Leben verlief feudal und ohne Geldsorgen, solang ihr lieber, treuer Gatte die finanziellen Seiten des Lebens im Griff hatte. Doch nach dessen plötzlichem Wechsel in das Reich der Toten stürmen die Gläubiger die heimische Haustür in abschreckender Menge ein. Denn was Grace nicht wusste: Der scheinbar liebenswürdige Gatte war untreu und machte nebenbei riskante Transaktionen, die der Witwe mittleren Alters nun einen gigantischen Schuldenberg verschafft haben. Damit Grace trotz dieser misslichen Lage noch Haus und Besitz behalten kann, versucht sie auf ganz unorthodoxe Weise Geld aufzutreiben: indem sie ihren Grünen Daumen für den organisierten Anbau von Marihuana zum Einsatz bringt! Unterstützt vom Gärtner und Branchen-Kenner Matthew eilt der Ruf ihrer Ware der Wachstumszeit der Pflanzen schon bald voraus...

Hauptdarsteller: Brenda Blethyn, Craig Ferguson, Bill Weston
Regie: Nigel Cole
Genre:
Komödie
Spieldauer:
94 Minuten
Altersfreigabe:
ab 6 Jahren


Freitag den 22.02.2019

Freitagsfilmreihe:
Große Freiheit Nr. 7

Am Freitag den 22.02. um 20.15 Uhr

Die Matrosen Jens, Fiete und Karl gehen in Hamburg an Land, um Kamerad Hannes Kröger zu besuchen. Der ist Stimmungssänger und Attraktion im Hippodrom auf der Großen Freiheit. Lieber heute als morgen würde er zur See fahren. Aber da ist Gisa, um die Hannes sich zu kümmern versprach, als sein Zwillingsbruder starb. Er holt Gisa in die Hansestadt, verliebt sich in „das junge Ding“, verbirgt seine Gefühle. Gisa verliebt sich in Werftarbeiter Georg. Hannes geht mit Fiete und Jens auf die „Padua“, nimmt Abschied von der Großen Freiheit.

Hauptdarsteller: Hans Albers, Ilse Werner, Hans Söhnker
Regie: Helmut Käutner
Genre:
Drama/Liebesfilm
Spieldauer:
109 Minuten
Altersfreigabe:
ab 6 Jahren


Freitag den 29.03.2019

Freitagsfilmreihe:
The Big Lebowski

Am Freitag den 29.03. um 20.15 Uhr

Jeffrey Lebowski aka "Der Dude" (Jeff Bridges) ist ein ewiger Hippie, dessen einzige Beschäftigung das Bowlingspielen ist - ein Hobby, dem er zusammen mit seinen Kumpels Walter (John Goodman) und Donny (Steve Buscemi) nachgeht. Als er eines Tages durch eine Verwechslung mit einem Multimillionär gleichen Namens Bekanntschaft mit ein paar unflätigen Kriminellen macht, wird der „Dude“ sauer. Schließlich wurde unter anderem auf seinen Lieblingsteppich uriniert. Also fordert er von dem Multimillionär für das ihm getane Unrecht eine Ersatzleistung, doch hier beißt er auf Granit. Stattdessen wird er in ein absurdes Abenteuer gerissen, als die Frau des wohlhabenden Namensvetters entführt wird. Der „Dude“ soll sich um die Übergabe des Lösegeldes kümmern, weil es sich vermutlich um dieselben Typen handelt, die ihn mit dem Multimillionär verwechselt hatten.

Hauptdarsteller: Jeff Bridges, Julianne Moore, John Goodman
Regie: Joel Coen, Ethan Coen
Genre:
Komödie/Krimi
Spieldauer:
117 Minuten
Altersfreigabe:
ab 12 Jahren